Gottesdienst zum Gründonnerstag 2017

Am 12. April hat die KITA einen Gottesdienst zu Gründonnerstag gefeiert. Dabei haben wir uns an das letzte Fest erinnert, das Jesus mit seinen Jüngern gefeiert hat und haben die Dinge probiert, die auch er damals probiert hat: 
Einen Brei aus geriebenen Äpfeln, Nüssen und Zimt, dessen Farbe an den Lehm erinnert, mit dem die Israeliten in Ägypten die Ziegel brennen mussten.
Salzwasser und Bitterkraut, das an die Tränen erinnert, die die Israeliten geweint haben. 
Und Mazzenbrot, das schnell gebacken werden musste, damit es die Israeliten mitnehmen konnten, als sie aus Ägypten flohen.